SOFISwiki

Suche: Projekte

Wechseln zu: Navigation, Suche
Titel (Stichworte)
Freitextsuche
Institution
Person
SOFIS-Nr. (Erfassungsnr.)
Fachgebiet
  • Ergebnisse 1–12 von 12
  • Wechselkursvolatilität und Währungskrisen bei flexiblen Wechselkursen haben zu einer Renaissance der Wechselkursstabilisierung durch institutionalisierte Festkurssysteme geführt. Theoretisch und praktisch ungelöst ist jedoch auch in solchen Festkurssystemen die Problematik der Spekulationsanfälligkeit solcher...
    13:32, 15. Dec 2016
  • Die Globalisierung der Wirtschaft äußert sich in einer weltweiten Intensivierung und geographischen Ausdehnung der Wirtschaftsbeziehungen. Sie erstreckt sich auf die weltweiten Handelsströme, den grenzüberschreitenden Kapitalverkehr und die Wahl von Produktionstechnologien in multi-/ transnationalen Unternehme...
    00:43, 20. Dec 2016
  • Demographische Effekte auf internationale Kapitalströme. Kapital fließt von "älteren" in "jüngere" Volkswirtschaften. Welche Rolle spielt die zukünftige demographische Entwicklung? Inwiefern behindern Kapitalmarktrestriktionen internationale Kapitalflüsse? Welchen Einfluß hat die Alterung in Deutschland auf...
    11:45, 19. Dec 2016
  • Die erheblichen Wirkungen der Währungs- und Finanzkrisen der 90er Jahre in Entwicklungs- und Schwellenländern auf Output, Inflation und Einkommensverteilung werfen die Frage auf, welche Rolle die Finanzmarktliberalisierung für das Auftreten solcher Krisen spielt und ob die Liberalisierung nicht zu schnell und w...
    14:40, 19. Dec 2016
  • Dieses Vorhaben widmet sich den wirtschaftlichen Internationalisierungsprozessen seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert. Dabei sind drei Untersuchungsabschnitte zu unterscheiden: die erste Globalisierungswelle vor dem Ersten Weltkrieg, die "Deglobalisierungsphase" der Zwischenkriegszeit und der Weltkriege sowie die ...
    07:30, 20. Dec 2016
  • Ziel der Arbeit ist es, die unterschiedlichen Zugänge hinsichtlich der Kapitalverkehrsfreiheit in den beiden regionalen Integrationsgemeinschaften EG und NAFTA zu analysieren und zu vergleichen. Dabei werden einerseits die rechtlichen Instrumente und Prinzipien beleuchtet, auf welchen die Liberalisierung des Kapi...
    18:16, 15. Dec 2016
  • Das Projekt untersucht die Bedeutung internationaler Unterschiede in der Finanzmarktentwicklung für das Volumen, die Richtung und die Zusammensetzung internationaler Kapitalströme und die makroökonomischen und Verteilungswirkungen der internationalen Integration der Finanzmärkte. Während die neoklassische The...
    18:39, 19. Dec 2016
  • Vorgehensweise: empirisch, Querschnitt, Aggregatdatenanalyse, empirisch-quantitativ
    17:42, 19. Dec 2016
  • Das Theorieprojekt zielt darauf, verschiedene empirisch ausgerichete Forschungsstränge der Jenaer Forschergruppe theoretisch zu synthetisieren. Die Leithypothese des Vorhabens lautet, dass sich die kapitalistische Entwicklungsdynamik seit den 1970er Jahren als "neue Landnahme" deuten lässt. Der Begriff der Landn...
    15:19, 19. Dec 2016
  • Bis heute sind alle politischen Versuche, eine Vereinheitlichung der Unternehmenskontrollsysteme in der EU zu erreichen, an den divergenten Interessen der Mitgliedstaaten gescheitert. Gleichwohl ist der Gestaltungsspielraum der Mitgliedstaaten in diesem Politikfeld rückläufig. Denn inzwischen hat der EuGH in ein...
    15:24, 19. Dec 2016
  • Das Dissertationsprojekt analysiert europäische Liberalisierungspolitik anhand von politischen Initiativen sowie EuGH-Urteilen zur Kapitalverkehrsfreiheit. Politische Versuche der Kommission, auf eine Vereinheitlichung europäischer Unternehmenskontrollsysteme hinzuwirken, scheiterten an den divergenten Interesse...
    14:06, 19. Dec 2016
  • Ziel dieses Projekts ist es festzustellen, welche Faktoren die internationale Kapitalmobilität beeinflussen. Bisher werden in der Literatur vor allem die beiden extremen Szenarien geschlossene Volkswirtschaft und vollkommene Kapitalmärkte analysiert. Die Annahme vollkommener Kapitalmärkte wird dann um so mehr z...
    02:04, 11. Nov 2016

Zeige (vorherige 20 | nächste 20) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)