SOFISwiki

Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischafskonferenz

Aus SOFISwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz


Erfassungsnr.: 20170321
Stand der Forschungsarbeit: laufend
Laufzeit von: 2014/07
Laufzeit bis: 2017/12
Art der Forschung: Auftragsforschung
Status 1: f fertig
Status 2: 22 f-fertig, i-fertig
Kontakt:

Prof. Dr. Dieter Dölling (E-Mail: doelling@nullkrimi.uni-heidelberg.de)

Institutionen

Forschungseinrichtung:Institut für Kriminologie (Heidelberg)
Forschungseinrichtung:Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (Mannheim)
Forschungseinrichtung:Institut für Gerontologie (Heidelberg)
Forschungseinrichtung:Professur für Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug (Gießen)
Auftraggeber:Deutsche Bischofskonferenz (Bonn)
Auftraggeber:ja
Finanzierer: Auftraggeber

Beteiligte Personen


Bearbeitung:Prof. Dr. Dieter Dölling (Institut für Kriminologie (Heidelberg))
Bearbeitung:Prof. Dr. Harald Dreßing (Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (Mannheim))
Bearbeitung:Prof. Dr. Hans Joachim Salize (Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (Mannheim))
Bearbeitung:Prof. Dr. Andreas Kruse (Institut für Gerontologie (Heidelberg))
Bearbeitung:Prof. Dr. Eric Schmitt (Institut für Gerontologie (Heidelberg))
Bearbeitung:Prof. Dr. Britta Bannenberg (Professur für Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug (Gießen))
Bearbeitung:Prof. Dr. Dieter Hermann (Institut für Kriminologie (Heidelberg))

Inhalt

Deutsch:

Es werden Umfang, Erscheinungsformen und Ursachen von sexuellem Missbrauchsdelikten im Kontext der katholischen Kriche und der Umgang mit diesen Delikten untersucht.



Geographischer Raum: Bundesrepublik Deutschland
Grundlegender theoretischer / methodischer Ansatz (Forschungsparadigma):
  • empirisch-kriminologischer Ansatz
Zeitraum: 1945-2015
Stichworte: sexueller Missbrauch, katholische Kirche
Hauptklassifikation: 10214: Kriminalsoziologie, Rechtssoziologie, Kriminologie
Klassifikation: 20500: soziale Probleme

Datengewinnung

 

Dokumentenanalyse

Stichprobengröße:27
Erhebungseinheiten:deutsche (Erz-)Diözesen, Täter und Opfer von sexuellen Missbrauchsdelikten
Auswahlverfahren:teils total, teils Zufall
 

Interviews

Stichprobengröße:27
Erhebungseinheiten:deutsche (Erz-)Diözesen, Täter und Opfer von sexuellen Missbrauchsdelikten
Auswahlverfahren:teils total, teils Zufall
Feldarbeit erfolgte durch: Mitarbeiter/-innen des Projekts
Untersuchungsdesign: Längsschnitt (Trend, Zeitreihe)

Veröffentlichungen

  • Dreßing, H.; Bannenberg, B.; Dölling, D.; Hermann, D.; Kruse, A.; Schmitt, E.; Voss, E.; Hoell, A.; Salize, H. J.: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz. in: Nervenheilkunde, Bd. 34, 2015, H. 7, S. 531-535.
  • Dölling, D.; Hermann, Dieter; Horten, Barbara; Bannenberg, Britta; Dreßing, Harald; Kruse, Andreas; Salize, Hans Joachim; Schmitt, Eric: Zur Erforschung des sexuellen Missbrauchs an Minderjährigen im Rahmen der katholischen Kirche. in: Neubacher, Frank; Bögelein, Nicole (Hrsg.): Krise – Kriminalität – Kriminologie. Mönchengladbach 2016, S. 575-587. ISBN 9783942865654.
  • Dölling, D.; Hermann, Dieter; Horten, Barbara; Bannenberg, Britta; Dreßing, Harald; Kruse, Andreas; Salize, Hans Joachim; Schmitt, Eric: Metaanalyse zum sexuellen Missbrauch an Minderjährigen im Rahmen der katholischen Kirche - erste Ergebnisse. in: Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie, 2016, 10, S. 103-115.

Berichte, Manuskripte, Arbeitspapiere

nein



Informationsquelle: GESIS, Forschungserhebung 2017/ SOFISwiki
Alte Erfassungsnr.: 20151422, 20160357