SOFISwiki

Institut für Soziologie Lehrstuhl für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie (Jena)

Aus SOFISwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Institut für Soziologie Lehrstuhl für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie (Jena)

Institut für Soziologie Lehrstuhl für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie

Fak. für Sozial- und Verhaltenswissenschaften (Jena)

Friedrich-Schiller-Universität Jena (Jena)

Adresse Kontakt
Carl-Zeiß-Str. 2 Telefon: +49 (0)3641 9-45520
07743 Jena Fr. Rebecca Sequeira (Sekretariat) rebecca.sequeira@nulluni-jena.de
Bundesrepublik Deutschland Zur Homepage
Sonstige Informationen
Organisationstyp: Universität
Inhaltliche Ausrichtung: Soziologie
Funktion der Institution: Forschungseinrichtung
Institutions-Nr.: 013835
Status: f-fertig, i-fertig
Historische Informationen
Aktiv: Ja


Projekte

Zur Zeit ist / sind 85 Projekt(e) für diese Institution vorhanden:


Projekttitel Erfassungsnr.
Gesunde Arbeit in Pionierbranchen (GAP) 20170513
Generationswechsel im Management - Persistenz oder Wandel der Managementstrategien in Ost- und Westdeutschland (Teilprojekt A2) 20162016
Dividuell aktiviert. Zur dividualisierenden Dynamik 'aktivierender' Arbeitsmarktpolitik und ihren subjektiven Auswirkungen am Beispiel von Jugendlichen in einer Pilotmaßnahme 20161647
Rückenwind für die Gewerkschaften? Betriebliche Mitbestimmung und Organisationsmacht in Ostdeutschland 20161174
Sozial-ökologische Widersprüche kapitalistischer Landnahme: Das Beispiel der Holz- und Wasserwirtschaft in Südchile (Teilprojekt) 20151527
Identifizierung latenter Kompetenzreservoirs in Betrieb und Region (Teilvorhaben innerhalb des Forschungsverbunds "REBEKO") 20151468
Rechtsextremismus(-potenzial) im lokalen Kontext 20131081
Negotiations and conflicts in transnational value networks. The case of software and informatics services in the semi-periphery 20131068
Ökonomische Eliten im erweiterten Europa: Rekrutierung, Karrieren und Handlungsorientierungen von Managern (Teilprojekt A2) 20130645
Flexible Entgrenzung - Produktionsverlagerung, Organisationstransfer und Arbeitspolitik deutscher Unternehmen in Polen und Tschechien 20130104
Entsteht eine neue Unterschicht? Erwerbsorientierung und Institutionen an der Schnittstelle von Langzeitarbeitslosigkeit und Niedriglohnbeschäftigung (Teilprojekt B9) 20121209
Restrukturierung der Arbeitswelt in Chile 1975-2005. Analyse der Arbeitskraftnutzung in strategischen Industriesektoren 20121076
Gesundheit im Wettbewerb. Beschäftigte zwischen Marktanforderungen und neuen Präventionskonzepten des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes 20120760
Memory, Youth, Political Legacy And Civic Engagement (MYPLACE) 20120620
Sozialer Dialog und Beteiligungsstrategien in der globalen Lieferindustrie: wider die prekären Beschäftigungsbedingungen (SODIPER) 20120006
Externe Flexibilität und interne Stabilität im Wertschöpfungssystem "Automobil" 20120005
Entwicklung von Wissensmanagement-Systemen in Ostthüringer Unternehmen mit transnationalem Erfahrungsaustausch (WiMaS) 20111560
Working Poor in den neuen Bundesländern. Eine qualitative Untersuchung von prekärer Beschäftigung im Dienstleistungssektor 20111494
MOVANO - Innovation durch Kompetenz und "gute Arbeit" - Management, Betriebsräte und Beschäftigte als Akteure moderner Innovationsstrategien 20111474
Angleichung oder nachhaltige Differenzen? - Subjektive Verarbeitung von Niedriglohnbeschäftigung bei Frauen in Ost- und Westdeutschland 20111410
Aktivierung und soziale Netzwerke. Die Dynamik sozialer Beziehungen unter dem Druck der Erwerbslosigkeit 20111306
Prekäre Wissenschaft? Gefährdungspotentiale atypischer Beschäftigung in der Wissenschaft und ihre arbeitspolitische Gestaltbarkeit 20108414
Analyse der Wahrnehmung von atypischen Beschäftigungsverhältnissen bei AusländerInnen und Menschen mit Migrationshintergrund 20108365
Eigensinnige Kunden. Der Einfluss strenger Zumutbarkeit auf die Erwerbsorientierung Arbeitsloser und prekär Beschäftigter 20108364
Developing common horizons and active strategies to new economic challenges resulting from enlargement and structural change (CHANCE) 20108363
Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts - Dokumentation des internationalen Forschungsstandes 20108362
Sozialwirtschaftsbericht Thüringen 20102625
Organizing und die Aktivierungsbereitschaft von Beschäftigten - eine Fallstudie in der Telekommunikationsbranche 20100715
ArbeitGeberZusammenschlüsse als Flexibilisierungsstrategie für KMU (AGZ-flex) 20100415
Ist die Neue Linke eine linkspopulistische Partei, die auch für prekär Beschäftigte besonders anziehend ist? 20100070
Im Schatten des Markts - Arbeit und Arbeitsbeziehungen in Callcentern 20098324
Wirtschaftsfaktor Wissenschaftsförderung. Die Legitimationskrise (ost-)deutscher Universitäten als Feld arbeitsorientierter Interessenpolitik? 20098025
Die neue Landnahme 20092478
Funktionswandel von Leiharbeit - neue Einsatzkonzepte und ihre Folgen für die betrieblichen Sozial- und Arbeitsbeziehungen 20092475
Befragung von Beschäftigten in den ambulanten Pflegediensten in Thüringen 20092474
GRAziL - Gestaltung, Umsetzung und Transfer von Instrumenten zum Ressourcenmanagement und zum Arbeitsschutz im Rahmen eines zielgruppenbezogenen Ansatzes für Leiharbeitnehmer in Entleihunternehmen 20090414
Von der Finanz- zur Gesellschaftskrise? Die Rolle der Gewerkschaften 20090412
PARGEMA - partizipatives Gesundheitsmanagement. Innovationsspiralen im Arbeits- und Gesundheitsschutz bei neuen Organisations- und Steuerungsformen 20090410
Demographischer Wandel in den neuen Bundesländern. Theoretische Aspekte und empirische Befunde altersgerechter betrieblicher Personalpolitik 20089840
Jugendliche im SGB II 20089839
Solidarität passé? Deutungsmuster und Sozialbeziehungen prekärer Dienstleistungsbeschäftigter als Chance solidarischer Interessenpolitik 20089838
Krise und Bewältigung der Repräsentation in den Neusten Sozialen Bewegungen 20089834
Der Einfluss der aktivierenden Arbeitsmarktpolitik auf die Erwerbsorientierung gering qualifizierter, erwerbsloser Frauen in Deutschland 20089833
"Teamarbeit revisited". Eine Fallstudie zu strukturellen Herausforderungen bei der Einführung und Stabilisierung von Teamarbeit 20089832
Alternsgerechte Arbeit und Alternsteilzeit 20089830
Strategic Unionism - Optionen und Restriktionen gewerkschaftlicher Revitalisierung 20088142
Arbeitsbewusstsein und Interessenorientierung bei den Beschäftigten der Jenaer Carl-Zeiss-Betriebe - Auswertung und Analyse einer Belegschaftsbefragung 20082673
Wandel an Hochschulen - Auswirkungen von Veränderungsprozessen auf die Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen 20082672
Geduldige Prekarier? Das prekäre Potential atypischer Beschäftigung in der Wissenschaft 20082670
Global mitbestimmen - lokal gestalten? Bürgerschaftliches Engagement von Betriebsräten am Beispiel regionaler Strukturpolitik 20082659
Evaluation des QUADRIGA Projektes 20082383
Erarbeitung eines Antizipationsmodells für die Region Freiberg. Durchführung der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts "CHANCE" 20082382
Organisierung der Unorganisierbaren. Prekäre Beschäftigung und gewerkschaftliche Organisationsstrategien in den USA, Italien und Südkorea. Mitgliedergewinnung - Interessenvertretung - Interessenaggregation 20080314
Kalkulation des Sozialen. Steuerung und Kontrolle im Neuen Kapitalismus 20080281
Kritische Theorie der Lumpen: der Blick kritischer Gesellschaftstheorie auf Deklassierte, Pauper und Prekäre. Eine Gegenlektüre 20072865
Legitimitätsverluste von Betriebsräten als Folge betrieblicher "Wettbewerbsbündnisse" - Deutungen und Strategien der Akteure. Ein empirischer Fallvergleich 20072864
Die subjektive Erfahrung von Prekarität am Arbeitsplatz und deren Auswirkung auf die sozialisatorische Funktion der Familie 20072863
Kooperatives Kompetenzmanagement als Katalysator einer innovationsförderlichen Unternehmenskultur (KOMPINU) 20070191
Kontinuierliche Beobachtung der Branche in Thüringen und Deutschland, Evaluation der Kompetenzzentren (Optik Thüringen/ Optik Deutschland) 20069961
Unsicherheit als Lebens-Konstante!? Eine Untersuchung zu den Arbeits- und Lebensbedingungen von Beschäftigten in der Filmbranche (Arbeitstitel) 20068222
Die Konstruktion strenger Zumutbarkeit. Individuelle Betreuungs- und Beratungsstrategien in der Arbeitsvermittlung 20068221
Potentiale und Beiträge ostdeutscher Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Entwicklung regionaler Innovationspotentiale am Beispiel von Clusterbildungsprozessen im mitteldeutschen Raum (Sachsen, Sachsen Anhalt, Thüringen, Brandenburg) (EFA II 20068220
Weiterentwicklung und Kontinuisierung eines Berichts- und Interventionssystems zur Vermeidung von Fachkräftelücken als Maßnahme zur nachhaltigen Absicherung der Entwicklungs- und Innovationsfähigkeit in der Wirtschaftsregion Chemnitz-Zwickau (CWE) 20068219
Modellprojekt: "Reintegration von Nichtleistungsempfängern, Aktivierung von Humanressourcen" (ReNi) 20068218
Osterweiterung - Westerweiterung: interkulturelle Prozesse in der europäischen Wirtschaft und Gesellschaft nach dem Beitritt (DIOSCURI) 20068217
Betriebliche Experten als Prozessbegleiter einer potentialerschließenden Weiterbildung 20068216
Innovative Unternehmenskultur - Kompetenzmanagement in der Montage 20066675
Partizipative Gesundheitspolitik 20062117
Prekäre Beschäftigung und gewerkschaftliche Organisierung 20061954
Integration von jungen ALG-II-Empfängern (unter 25 Jahre) in Erwerbsarbeit. Sozialwissenschaftliche Evaluation des geförderten Modell-Verbundprojektes 'Arbeit statt Arbeitsgelegenheit' der Stiftung zur WQA Saalfeld-Rudolstadt 20061875
Gewerkschaftsarbeit im Niedriglohnsektor - Chancen und Grenzen kommunaler Bündnispolitiken 20061725
Prekäre Beschäftigungsverhältnisse - Ursache von sozialer Desintegration und Rechtsextremismus 20061595
Das neue Marktregime 20061581
Jenseits des Parlamentarismus: Theorien demokratischer Kultur 1918-1939 20060669
Früherkennung von Veränderungen im Rekrutierungs- und Qualifizierungsbedarf der wichtigsten Gruppen von Beschäftigern. Projekt im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunktes "Konzeption und Erprobung problemorientierter regionaler Berichtssysteme für eine n 20059154
Globalisierung, Industriepolitik und mikrosoziale Regulation. Die Akteure der industriellen Beziehungen als Kooperationspartner in regionalen Entwicklungskoalitionen 20051878
Kampf um Beteiligung 20051877
Die Stakeholder-Shareholder Beziehungen und Corporate Governance aus der Sicht der Strukturationstheorie von Anthony Giddens 20049898
Betriebliche Personalpolitiken und die Struktur von Arbeitsmärkten in den neuen Ländern 20049897
Die theoretische Konzeptionalisierung der gewerkschaftlichen und betrieblichen Lohn- und Leistungspolitik 20043601
Arbeitsorientierung und Organisationsverhalten hochqualifizierter Angestellter im IT-Bereich 20043600
Repräsentative Erhebung über Lohn- und Gehaltsstruktur sowie die Leistungsbedingungen in den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Thüringen 20028441
Nationale Unternehmenskultur und Strategien der internationalen Wettbewerbsfähigkeit - die Herausforderung der Globalisierung für europäische KMU 20021588
Der Kapitalismus in Ostasien. Soziologie und interkultureller Vergleich der wirtschaftlichen Entwicklung in Südkorea und Taiwan 20004099
Berufsbiographien und berufliche Handlungspotentiale ostdeutscher Manager 20000758